Willkommen im
Partnernetzwerk!
18.05.2020
Klimaschutz jetzt! Der Weg zum sauberen Schwerlastverkehr
Alternoil-Video veranschaulicht diesen Weg

Der Verkehr verbraucht mehr als 25% der genutzten Energie weltweit. Experten rechnen damit, dass der globale Bedarf an Energie noch einmal steigen wird – voraussichtlich um weitere 30 Prozent allein bis 2040. Damit steigt auch der Ausstoß von CO2 für das Bewegen von Menschen und Waren.

 

Video anschauen

 

Wir müssen im Interesse einer gemeinsamen und gesunden Zukunft alle schädlichen Emissionen senken. Und das können wir kurzfristig erreichen. – Zum Beispiel, indem wir Motoren, Schmierstoffe und Kraftstoffe durch Innovationen so verändern, dass sich der Wirkungsgrad deutlich erhöht. Und sich die Emissionen der Fahrzeuge im hohen Maße reduzieren.

 

Zukünftig werden wir verschiedene Arten der Mobilität mit unterschiedlichen Kraftstoffen benötigen, damit die wachsende Nachfrage nach Mobilität befriedigt werden kann – speziell in einer kohlenstoffärmeren Welt. Moderne Motoren, geschmiert von modernen Schmierstoffen und betrieben mit modernen CO2-reduzierten oder sogar CO2-neutralen Kraftstoffen, werden die meisten Fahrzeuge antreiben. Das haben wir bei Alternoil erkannt und verstanden. LNG Liquefied Natural Gas, also flüssiges Erdgas, ist solch ein moderner Kraftstoff für den Schwerlastverkehr. Wären alle LKW in Deutschland auf LNG umgestellt worden, hätte Deutschland die Klimaziele von Paris erreicht.

 

Als moderner Tankstellenbetreiber versorgen wir unsere Kunden mit modernen Kraftstoffen, zum Beispiel mit LNG und Biokraftstoffen für den Schwerlastverkehr. Aber auch mit Strom für schnellladbare Batterien und Wasserstoff für Brennstoffzellen im Schwerlastverkehr. Unsere Arbeit bei Alternoil wird gefördert: von der Europäischen Union, der Bundesrepublik Deutschland und vom Land Niedersachsen.

 

Im Oktober 2019 haben wir die zu diesem Zeitpunkt größte Tankstelle Europas für flüssiges Erdgas, LNG, in Bakum an der A1 in Betrieb genommen. Gemeinsam mit unseren Partnern werden wir zeitnah weitere LNG-Tankstellen im XL-Anlagen-Format und im XS-Kompakt-Format in Betrieb nehmen. Gleichzeitig haben wir für Deutschland, Österreich, die Schweiz und Italien die LNG-Verfügbarkeit durch optimierte Logistik für unsere Kunden sichergestellt. Selbstverständlich lassen wir dabei die Entwicklungen für e-Mobilität und Wasserstoff-Mobilität nicht aus den Augen. Wir bei Alternoil sind der festen Überzeugung, dass wir mit den modernen Kraftstoffen von heute auf den Verkehr von morgen gut vorbereitet sind.

  • Alternoil GmbH
  • Portlandstr. 16
  • 49439 Steinfeld
  • 0 54 92 / 55 766 - 0
  • 0 54 92 / 55 766 - 20
Mitglied der LNG Taskforce
Gefördert von